Literatur über Wehr

- Bruno Andre -

 

In den letzten 25 Jahren erschienen mehrere Bücher über Wehr, seine Geschichte und seine Gegenwart.

Die bisher über Wehr erschienen Bücher werden hier einmal ebenso zusammenfassend aufgelistet wie bedeutende Abhandlungen in anderen Publikationen über unser Dorf.

Und, weitere Veröffentlichungen sollen folgen.:

So ist zur Zeit eine Arbeitsgruppe dabei, das "Wehrer Platt" zu erforschen und niederzuschreiben, um der Nachwelt diese Dokumentation zu hinterlassen. Denn die jüngeren Generationen sprechen oft kein Platt mehr. Und man muss heute befürchten, dass vielleicht in einigen wenigen Generationen nur noch hochdeutsch gesprochen wird.

In meinem nächsten Buch möchte ich die "Geologie des Wehrer Kessels" behandeln. Unser Tal und seine Entstehung und die Entstehung seiner  vulkanischen Berge stand in den letzten 35 Jahren oftmals im Mittelpunkt großer geologischer Forschungen, an denen mehrere Universitäten beteiligt waren.

Nur in Wehr weiß man davon in der Regel nichts ...........!

.
Über Wehr erschienen bisher folgende Bücher:
.
Bruno Andre: Das Dorf Wehr am Ende der 900-jährigen Steinfelder Epoche.

Wehr 1979. (Band I der Reihe) 1 Karte des Dorfes von 1826. Diese Karte, gezeichnet - rund ein Vierteljahrhundert nach der Säkularisation, lässt einen Blick in die früheren Dorfverhältnisse zu. Großer genealogischer Teil.

2. überarbeitete Auflage 2005; mit 94 Fotos

.
Bruno Andre: Das Dorf Wehr - Band II. Wehr 1986

216 Seiten, 43 Abbildungen.

Inhalt: Die Eisenhütte zu Wehr im 16. und 17. jahrhundert. Die Geschichte des Steinbergerhofes. Verwaltung des Dorfes im Mittelalter. Weisthümer v. Wehr. Das Gericht zu Wehr: Steinfelder Mönche in Wehr.

.
Gerd Wyrwas: Wehr Anno dazumal. Wehr 1990

Eine Fotoserie mit 210 Abbildungen

Dieses Buch enthält wertvolle historische Fotos aus Wehr. Die Bilder sind sehr gut betextet- und die historische Entwicklung der Häuser und Familien ist hervorragend beschrieben.

.
Bruno Andre: Die Pfarrkirche St. Potentinus in Wehr .
Eine frühbarocke Schöpfung der Prämonstratenser-Abtei Steinfeld.
Wehr 1997

232 Seiten. 136 Fotos, davon 23 in Farbe.

Ausführliche Darstellung der Baugeschichte, aber auch aller Details der barocken Altargruppe, der Apostelreihe, des Dekors etc. Die Kirche wurde von dem aus Wehr stammenden Laienbruder Pirosson geschaffen und in bemerkenswerter Stilreinheit erhalten. Ein Lehrbuch über den Barock (Band III).

.
Bruno Andre: Die Juden in Wehr. 1577 - 1942 Wehr 2001

110 Seiten. 30 Fotos, z.T. in Farbe.

Dieses Buch soll die Erinnerung an die jüdischen Mitbürger wach halten, die seit 1577 in Wehr leben durften - und an jene 14 Wehrer Juden, die 1942 in den KZ's ihr Leben verloren. Es berichtet über die Familien und den Bau der Synagoge in Wehr im Jahre 1865/66 - aber auch über jüdische Lebensformen in unserem Dorf. (Band IV)

.
Bruno Andre: Chronik der Feuerwehr Wehr. Wehr 2003

56 Seiten. 27 Fotos.

Diese Chronik ist nicht nur Feuerwehrgeschichte - es ist darüber hinaus ein Stück Lebens - und Kulturgeschichte unseres Dorfes. Sie berichtet über den ständigen Kampf unserer Vorfahren gegen die Feuergefahr, über Feuerlöschteiche und Nachtwächter, über die ersten Feuerwehrspritzen und sonstigen Geräte - und nennt die Feuerwehrleute aus 140 Jahren!

.
Bruno Andre: Wehr 1978 - Wehr 2003.
                      Dokumentation über unser Dorf.
Wehr 2003

Eine 1978 im Auftrag der Gemeinde verfasste Beschreibung unseres Dorfes in Wort und Bild, mit sehr umfangreichen Statistiken über die Bevölkerung, das Wirtschafts- und Kulturleben, erfuhr eine Fortschreibung bzw. Gegenüberstellung im Jahre 2003.

Die Entwicklung in diesen 25 Jahren ist deutlich ablesbar.

.
Bruno Andre: Archäologie im Wehrer Kessel. Wehr 2005

126 Seiten. 123 Abbildungen, davon 113 in Farbe.

In den letzten 50 Jahren traten in Wehr bedeutende archäologische Funde zu Tage. Diese Funde aus der Stein-, Bronze- und Eisenzeit werden hier vorgestellt, ebenso der Fund eines großen römischen Gutshofes im Norden, wie auch einer aufwändigen Wasserleitung und vieler römische Fundobjekte einer weiteren Römersiedlung im Süden des Wehrer Tales. Ferner die Geschichte des früh-fränkischen Gutshofes, wie auch die Geschichte des Grafen im Tiefental bei Wehr. (Band V)

 
Zu beziehen bei:

Bruno Andre; Grabenstraße 37, 56653 Wehr, Tel.: 02636 7344

Gerd Wyrwas; Grabenstraße 2, 56653 Wehr, Tel.: 02636 7336