Das Wehrer Wappen
Ortsgemeinde Wehr
im Brohltal
30.09.2019
Melanie Hilger ist neue Bürgermeisterin

15.09.2019
Stichwahl: Bürger von Wehr müssen noch mal zur Urne

11.09.2019
Rat konstituiert sich auch ohne neuen Ortschef

07.08.2019
Vater-Kind-Zelten an der Wehrer Grillhütte

14.06.2019
Bekanntmachung - Wahl OB Wehr

17.05.2019
Wählergruppe Stommel: "Wir wollen Wehr voranbringen!"

17.05.2019
Wehr investiert in Kellereigebäude

14.05.2019
Richter darf nicht Ortsbürgermeister sein

04.05.2019
Wählergruppe Genn will Neubaugebiet entwickeln

04.05.2019
Nachwuchsretter auf Topniveau

30.03.2019
"Dreck-weg-Tag" am vergangenen Samstag (30.03.2019) in Wehr

30.03.2019
Zum Übungsszenario kam der Ernstfall

25.03.2019
WEHR neu denken - Liste der Wählergruppe Marhöfer hat sich für die Wahl zum Ortsgemeinderat formiert

21.03.2019
Senioren steigern wieder wöchentlich ihre Fitness

19.03.2019
Wo der Nachwuchs noch kräftig anpackt

14.03.2019
Erdmännchen genossen Theaterausflug

06.03.2019
Junge Firma mit 120 Jahren Berufserfahrung

05.03.2019
Prächtiger Zug schlängelt sich durch den Breikessel

20.02.2019
Prinzenpaar mit Gefolge besucht "Fröhliche Runde" des DRK Ortsvereins Wehr

13.01.2019
Alte Herren des FV Wehr holen sich den Pokal der VG Brohltal zurück

01.01.2019
LF Brohltal sehen sich mit neuem Konzept beim Silvesterlauf bestätigt

29.12.2018
Wehrer Ortsbeirat: Gegen die Schieflage der Schule

03.12.2018
Sanierung der Friedhofsmauer bald beendet

21.11.2018
L 114 - Sanierung bei Wehr - Fertigstellung der Arbeiten

05.11.2018
Wehrer Narrenvolk liegt Prinzenpaar zu Füßen

31.10.2018
Senioren genießen schöne Stunden in fröhlicher Runde

29.10.2018
L 114 - Sanierung bei Wehr - Verkehrsbeschränkungen, Änderungen der Verkehrsführung

20.09.2018
B 412 / L 114 - Talbrücke Wehr und L 114, Sanierung bei Wehr - Stand der Bauarbeiten

18.09.2018
Kunstrasenplatz: Gemeinde Wehr gibt weniger dazu

11.09.2018
L 82 - Sanierung der Landesstraße zwischen Niederzissen und Wehr

03.09.2018
Änderung der Verkehrsführung B 412

30.08.2018
Familie Genn beteiligt sich am Wettbewerb "Agrar-Familie 2018"

27.08.2018
Neues DRK-Domizil in Wehr gefeiert

23.08.2018
Schnell ein Glas, bevor der Deckel drauf kommt

20.08.2018
Änderung der Verkehrsführung B 412

17.08.2018
Neue Fenster sorgen für Ärger und Kosten

17.08.2018
DRK weiht neues Domizil ein

02.08.2018
Feuerwehr sorgte für Abkühlung - Vater-Kind-Zelten an der Wehrer Grillhütte

31.07.2018
Brückensanierung bei Wehr dauert deutlich länger

30.07.2018
B 412 - Talbrücke Wehr - Stand der Baumaßnahme

04.07.2018
Mit vereinten Kräften

28.06.2018
Wehrer Grundschüler entlassen Michael Wielgorz in den Ruhestand

20.06.2018
Änderung der Verkehrsführung B 412

24.05.2018
Änderung der Verkehrsführung B 412

06.05.2018
Außergewöhnlicher Konzertgenuss auf Wehrer Dachboden

04.05.2018
Änderung der Verkehrsführung B 412

20.04.2018
Kein Straßenausbau ohne Gehweg

10.04.2018
MGV nimmt bewegenden Abschied

09.04.2018
"Dreck-weg-Tag" am vergangenen Samstag (07.04.2018) in Wehr

06.04.2018
Bürgerstiftung der Volksbank spendet Wehrer Rotkreuzlern 1000 Euro

05.04.2018
Hält Landesbetrieb sein Versprechen?

04.04.2018
DRK Wehr waltet jetzt in den eigenen vier Wänden

04.04.2018
Wehrer Gesangverein verstummt

29.03.2018
Rotkreuzler nutzen schon das neue Heim

22.03.2018
"Dreck Weg Tag" in Wehr

21.03.2018
Änderung der Verkehrsführung B 412

08.03.2018
Wehrer sind sauer auf den Straßenbaubetrieb

01.03.2018
Umleitungsverkehr weg, Schäden bleiben

16.02.2018
B 412 Talbrücke Wehr - Änderung der Verkehrsführung -UPDATE-

06.02.2018
Wehrer Narren mit Glanzpunkten in der Bütt

04.01.2018
650 000 Euro fließen in Wehrer Kellereigebäude

31.12.2017
Letzter Einsatz des Jahres für das DRK Wehr

01.12.2017
Aus drei wird eins: DRK baut Heim

30.11.2017
Großer Adventsmarkt in Wehr

29.11.2017
Solidarische Landwirtschaft kommt gut an

23.11.2017
Groß wie ein Ball: Brot soll Rasen finanzieren

09.09.2017
DRK Ortsverein Wehr besichtigt Rot-Kreuz-Museum in Vogelsang

28.08.2017
Brückensanierung sorgt in Wehr weiter für Ärger

20.08.2017
Hoher Besuch: Zwei Bischöfe beim Wehrer Pfarrgartenfest dabei

07.08.2017
Zwei Mal Vater-Kind-Zelten an der Grillhütte in Wehr

18.07.2017
Einer der Besten Deutschlands: Landwirt geht mit 120 Jungbullen ins Rennen

12.07.2017
Solawi-Projekt trägt erste Früchte

05.07.2017
Änderung der Verkehrsführung B 412

01.07.2017
Bell pendelt zwischen Erstligaglanz und Eifelidyll

28.06.2017
Profifußballer kickt mit Nachwuchs

23.06.2017
Gehweganlage in Wehr soll erneuert werden

13.06.2017
Überraschung: BVB beschenkt spanischen Fan

09.06.2017
Karnevalisten ehren treue Narren

09.06.2017
Straßenausbau: Wehrer müssen sich gedulden

06.06.2017
Rüstige Rentner lassen Pfarrgarten aufblühen

25.05.2017
"Herzrasen"

12.05.2017
Änderung der Verkehrsführung B 412

10.05.2017
"Rettungssmileys" aus Wehr erreichen den ersten Platz beim JRK-Kreiswettbewerb

08.04.2017
"Dreck-Weg-Tag" am 08.04.2017

Neues DRK-Domizil in Wehr gefeiert



Eröffnung Viel Lob für die Rotkreuzler - Mitglieder geehrt

Rheinzeitung Kreis Ahrweiler vom 27.08.2018
von Willi Kempenich


Wehr Ein ganz besonderer Tag liegt hinter den Mitgliedern des DRK-Ortsvereins Wehr: Mit großer Freude und berechtigtem Stolz feierten die Rotkreuzler mit einem Tag der offenen Tür den Einzug in ihr neues Vereinsheim an der Kellerei. Innerhalb eines Jahres hatten sie zuvor in einer beispielhaften Gemeinschaftsarbeit ein ehemaliges Wohnhaus aus den 1960er-Jahren nach ihren Bedürfnissen um- und ausgebaut, das jetzt im Beisein zahlreicher Gäste von Pater Timotheus feierlich eingesegnet wurde.

Vorsitzender Stefan Frevel rief in seiner Begrüßungsansprache den zeitlichen Ablauf von der Idee bis zum Tag der offenen Tür unter dem eigenen Dach in Erinnerung: Im Juli 2017 fand die erste Hausbesichtigung statt, schon einen Monat später wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der Kaufbeschluss gefasst. Nach dem Okay vom DRK-Landesverband ging's im Oktober zum Notar, sodass im November die Bauarbeiten beginnen konnten. Im März dieses Jahres fand mit der Mitgliederversammlung 2018 die erste Veranstaltung in den eigenen vier Wänden statt. Damals war das Heim zwar noch eine Baustelle, aber der große Gruppenraum war schon fertiggestellt.

Stefan Frevel dankte seiner Mannschaft für das Gemeinschaftswerk, wollte aber auch einige Helfer besonders herausstellen: Olaf Brücker, Markus Frevel, Christian Rau, Thomas Borsdorf, Michaela Schmitz-Borsdorf, Werner und Godelieve Frevel sowie Carmen Rau erledigten die verschiedensten Aufgaben und waren für die Umbauarbeiten immer ansprechbar, wenn sie gebraucht wurden.

Von einem "gelungenen Werk, auf das Sie stolz sein können", sprach Kreisbeigeordneter Horst Gies und hob die Bedeutung der vorbildlichen Nachwuchsarbeit mit 24 Kindern und Jugendlichen im Ortsverein hervor. "Heute feiern wird ein freudiges Ereignis: Das Projekt 'neues Vereinsheim' findet seinen Abschluss", sagte VG-Beigeordneter Richard Keuler. Die öffentliche Hand sei nie in der Lage, die Dienste des DRK in dieser Weise zu leisten. Deshalb unterstütze die Verbandsgemeinde das Projekt auch finanziell. "Das ist ein Zeichen der Anerkennung für eine sehr gute Arbeit hier vor Ort." "Ein Traum ist für Euch in Erfüllung gegangen, in dessen Realisierung Ihr viel Herzblut gesteckt habt", sagte Karl-Heinz Bernardy, der stellvertretende Präsident des Kreisverbandes, bevor er gemeinsam mit Landesbereitschaftsleiterin Sandra Raabe-Robe und Kreisbereitschaftsleiter Nils Dorten die schöne Aufgabe übernahm, langjährige Vereinsmitglieder zu ehren. Ausgezeichnet wurden: Sabrina Nuppeney (15 Jahre), Frank Hitscher (20 Jahre), Patrick Volk (30 Jahre), Godelieve Frevel (45 Jahre), Helene Jülich (55 Jahre), Werner Frevel (55 Jahre) sowie Heinz-Peter Degen (60 Jahre).

Franz-Josef Schneider, Referent im Blutspendedienst West, ehrte zusammen mit der zweiten Vorsitzenden Christine Winnichner besonders eifrige Blutspender: Ulrike Schmitz (25 Spenden), Norbert Marhöfer (50), Martin Friedgen (75) sowie Stefan Frevel und Christian Rau (je 100). Zu einem späteren Zeitpunkt werden weitere Ehrungen nachgeholt.

Viel Spaß gab's mit einem Schätzspiel im Rahmenprogramm. Zu erraten war das Gesamtgewicht aller Kinder des Jugendrotkreuzes zusammen mit ihren Gruppenleitern. Das richtige Ergebnis von 1151 Kilogramm wurde von drei Teilnehmern fast genau getippt, sodass die Preisvergabe per Losentscheid erfolgen musste. Eine Bluetoothbox ging an Ulrike Schmitz, über einen Elektrogrill durfte sich Heribert Haas freuen, während Kathrin Frick mit einem Geschenkgutschein die Eisdiele besuchen kann.


Ehrende und Geehrte am Tag der offenen Tür beim DRK-Ortsverein Wehr (von links): Stefan Frevel, Frank Hitscher, Nils Dorten, Patrick Volk, Sandra Raabe-Robe, Heinz-Peter Degen, Sabrina Nuppeney, Helene Jülich, Godelieve und Werner Frevel sowie Karl-Heinz Bernardy.
Foto: Hans-Willi Kempenich


© Ortsgemeinde Wehr
Datenschutz  Impressum