Das Wehrer Wappen
Ortsgemeinde Wehr
im Brohltal

Melanie Hilger ist neue Bürgermeisterin



Im dritten Anlauf Nachfolger für Doll gefunden

Wehr Zum dritten Mal binnen vier Monaten gingen die Wehrer gestern zur Wahlurne, um über einen neuen Ortsbürgermeister abzustimmen. Und sie haben sich für eine Ortsbürgermeisterin entschieden: Melanie Hilger heißt die neue Gemeindechefin, die sich in einer Stichwahl mit 322 zu 256 Stimmen gegen ihren Mitbewerber Joachim Genn durchsetzte.

Zum erneuten Wahlgang war es gekommen, weil vor zwei Wochen keiner der damaligen drei Bewerber - Joachim Genn, Melanie Hilger und Frank Riewe - den benötigten Stimmenanteil von mehr als 50 Prozent auf sich vereinigen konnte. Aber es waren auch nur ganze neun Stimmen (264 zu 255], die Genn und Hilger trennten, was eine spannende Stichwahl versprach. Riewe war mit 90 Stimmen jedoch aus dem Rennen.

Doch es wurde klarer als vielfach erwartet: Melanie Hilger holte 55,7 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen. Auf Joachim Genn entfielen 44,3 Prozent. "Ich bedanke mich bei der Wehrer Bevölkerung für das Vertrauen und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat", sagte die designierte Ortsbürgermeisterin, die an der Seite ihres Ehemannes Alexander Runkel die Stimmauszählung verfolgte. Sie ist 39 Jahre alt, hat zwei Kinder und arbeitet als Personalreferentin bei einer großen Firma in Koblenz.

Damit hat ein ebenso langer wie ungewöhnlicher Wahlvorgang ein Ende gefunden. Ein Rückblick: Nachdem der bisherige Ortsbürgermeister Berthold Doll schon lange vor der Kommunalwahl angekündigt hatte, nach 20 Amtsjahren nicht erneut zu kandidieren, bewarb sich mit dem damaligen Beigeordneten Peter Marhöfer, von Beruf Richter, ein logischer Nachfolgekandidat um das Amt an der Gemeindespitze. Doch noch vor der Wahl, aber nach Ablauf der Bewerbungsfrist kam der Paukenschlag: Marhöfers Dienstherr teilte ihm mit, dass das Richter- und das Ortsbürgermeisteramt nicht vereinbar seien. So durften die Wehrer im Mai zwar über den einzigen Bewerber, Peter Marhöfer, abstimmen, wussten aber schon vor dem Urnengang, dass ihr Votum quasi im Sande verlaufen würde. Marhöfer bekam damals dennoch 60,6 Prozent Ja- Stimmen.


Berthold Doll gratuliert seiner Nachfolgerin Melanie Hilger
Foto: Kempenich


© Ortsgemeinde Wehr
Datenschutz  Impressum