Das Wehrer Wappen
Ortsgemeinde Wehr
im Brohltal

Vater-Kind-Zelten an der Wehrer Grillhütte



Wehr Vom 7. bis 11. August fand mit insgesamt 20 Vätern und 29 Kindern, nacheinander in zwei Gruppen, das Vater-Kind-Zelten an der Grillhütte in Wehr statt. Dabei konnten sich die Väter in entspannter Atmosphäre mit den Kindern beschäftigen und gemeinsam zwei Nächte im Zelt übernachten. Den Müttern wurden so einige erholsame Tage zu Hause gegönnt. Das Lagerfeuer musste in diesem Jahr aufgrund der Waldbrandgefahr ausfallen, jedoch wurde die Grillstelle innerhalb der Grillhütte eifrig mit dem durch die Fa. Holzbau Dahm aus Niederdürenbach gespendeten Holz befeuert. Die Kinder spielten gemeinsam im Wald und auf der Wiese spielten Väter gegen Kinder Fußball. Eine Slackline sorgte für Bewegungs- und eine Hängematte für Ruhemöglichkeiten. Es wurde gegrillt und Stockbrot gebacken und der erste Tag mit einer Nachtwanderung beendet. Am zweiten Tag besuchte die Gruppe das Abwasserwerk, wo Arndt Millard sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen auf interessante Weise die Funktion des Abwasserwerkes erklärte. Anschließend wanderte die Gruppe noch zu den Trasshöhlen sowie zur Wolfsschlucht. Am Nachmittag besuchte Arndt Millard erneut die Gruppe an der Grillhütte, diesmal in Funktion als Feuerwehrmann und sorgte mit dem Tanklöschfahrzeug und 4500 Liter Wasser für eine fröhliche Wasserschlacht. Am dritten Tag wurden nach dem Frühstück die Zelte abgebaut und die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Besuch im Schwimmbad beendet.

Die Veranstaltung fand im Rahmen von "Ferien ohne Koffer" der Verbandsgemeinde statt.

Viele der Väter und Kinder planen auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Informationen zum Vater-Kind-Zelten 2020 können unter der E-Mail-Adresse vaterkindzelten@t-online.de angefragt werden.


Die erste Gruppe mit Uwe Bodenbach vor der Grillhütte


Die zweite Gruppe mit Christian Rau vor der Grillhütte

© Ortsgemeinde Wehr
Datenschutz  Impressum